Verband der Geschichtslehrer Deutschlands   LV Mecklenburg-Vorpommern
/


Geschichte - ein Hauptfach

Der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern im bundesweiten Verband der Geschichtslehrer Deutschlands e.V. setzt sich für die Interessen des Schulfachs Geschichte ein und heißt alle willkommen, die dieses Anliegen unterstützen. Werden Sie auch ein Mitglied bei uns!

 Fortbildungen

 

 

 Jahresfachtag Geschichte 2020

21. März 2020, 9:30 Uhr bis 16 Uhr in der

Rostocker Don-Bosco-Schule

Thema: Antisemitismus im Geschichsunterricht


Der Jahresfachtag Geschichte 2020 widmet sich dem aktuellen Thema „Antisemitismus“. Er gehört seit langem zu den regulären Themen im Geschichtsunterricht wegen seiner ideologischen Rolle im Nationalsozialismus, aber auch in anderen historischen Epochen. Entsprechend hat er seinen Platz auch im neuen Oberstufen-Rahmenplan. Darüber hinaus ist er ein Gegenstand der gesamten Politischen Bildung.

 Gegenwärtig gibt es aktuelle Gründe, nach dem Erstarken antisemitischer Einstellungen zu fragen. Der neue Landesbeauftragte für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus, Hans-Jörg Schmutzler möchte sich daher den Geschichtslehrerinnen und -lehrern vorstellen.

 Nach einer historischen Grundinformation soll in einem Plenarrunde die Behandlung des Antisemistismus im Geschichts- und im Sozialkundeunterricht, auch mit Informationen aus dem aktuellen Antisemitismusbericht M-V, erörtert werden.

Anschließend sollen in verschiedenen Workshops Konkretes zum Unterricht vorgestellt werden. Dazu gehören Aspekte wie die Arisierung oder Filmmaterialien für den Unterricht.

 Ort: Don-Bosco-Schule; Kurt-Tucholsky-Str. 17, Rostock-Südstadt

 Zeitplan:

9:30 Uhr Begrüßung durch den Landesvorsitzenden des VGD Gert Mengel

9:45 Uhr Grußwort des Landesbeauftragten Hans-Jörg-Schmutzler

10:00 Uhr Vortrag mit Aussprache

Prof. Dr. Bernward Dörner (TU Berlin): „Antisemitismus in Deutschland im 19. und 20. Jh.“

11:30 Uhr

Diskussionsplenum zum Antisemitismus im Geschichts- und Sozialkundeunterricht und zum Antisemitismus in M-V mit Prof. Oliver, Plessow (Geschichtsdidaktik, Uni HRO, Dr. Gudrun Heinrich (Politikdidaktik, Uni HRO), N.N. (Vertreter von Lola für Lulu, angefragt)

 12:30 Mittagspause

 13:00 bis 16:00 Uhr Workshops zu 90 min in zwei Durchgängen,

-         2x Vorstellung von Unterrichtsmaterialien zum Film „Über Leben in Demmin“ (Dr. Martin Buchsteiner)

-         2x Workshop „Die Erben der Arisierung“ (Armin H. Flesch)

-         2x Workshop „Antisemitische Motivationen und wie man damit umgehen kann“ (Dr. Ulf Heinsohn, Max-Samuel-Haus Rostock)

-         2x Workshop „Antisemitismus in der Politschen Bildung“ (N. N.)

Zur Anmeldung

https://fortbildung.bildung-mv.de/?dblist=abs&id=406008



 

News

 Neuregelung in der Orientierungsstufe

Was wird aus dem Geschichtsunterricht?

Ministerin Martin hat in der SVZ vom 30.12.19 "Mehr einmischen" die Einführung von Demokratieerziehung in der 5. und 6. Klasse angekündigt.

https://www.svz.de/hintergrund/bildungsministerin-martin-will-fruehe-demokratie-bildung-id26827557.html

Wie das konkret aussehen könnte, lässt sich bspw. unter Schulentwicklung NRW, Realschule, Politikunterricht, Klasse 5 ergoogeln.

https://www.schulentwicklung.nrw.de/lehrplaene/upload/klp_SI/RS/PL/RS_Politik_Endfassung.pdf

Unklar ist aber, woher die notwendigen Stunden dafür kommen werden. Aus dem Geschichtsunterricht? Wer soll das neue Fach unterrichten? Sozialkundelehrer??

Wir geben neue Informationen dazu sofort weiter.

U. B.


Zeitzeugensuche

Das Portal www.zeitzeugenbuero.de ist ein Angebot der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, mit dem bundesweit Zeitzeugen zur Geschichte von Demokratie und Diktatur nach 1945 recherchiert und kontaktiert werden können. Über das Portal können darüber hinaus Biografien recherchiert, Unterrichtsmaterialien herunter geladen und Anregungen für Exkursionen, Projekttage, Veranstaltungen und Vorträge gefunden werden. Die Online-Plattform ermöglicht außerdem die Recherche von Themen und Erinnerungsorten sowie didaktischen Materialien.


Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit

https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/von-der-friedlichen-revolution-zur-deutschen-einheit-7110.html

Eine Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer   
Auslieferung ab 8. Juli 2019

Dokumente

Der neue Rahmenplan Geschichte und Politische Bildung:

https://www.bildung-mv.de/export/sites/bildungsserver/downloads/unterricht/rahmenplaene_allgemeinbildende_schulen/Geschichte/RP_GEPO_SEK2.pdf 

Zum neuen Klausurtyp:

Konzeptionelles Lernen führt auch zu Veränderungen in den Leistungsüber-prüfungen und Klausuren.



Klausuren in der Oberstufe
Eine Klausur älteren und neueren Typs werden gegenübergestellt
Klausurenvergleich.pdf (456.09KB)
Klausuren in der Oberstufe
Eine Klausur älteren und neueren Typs werden gegenübergestellt
Klausurenvergleich.pdf (456.09KB)


Konzeptionelles Lernen
didaktischer Schwerpunkt_konzeptuelles Lernen.pdf (1013.48KB)
Konzeptionelles Lernen
didaktischer Schwerpunkt_konzeptuelles Lernen.pdf (1013.48KB)
Operatoren
Schwerpunkt_Operatoren.pdf (266.18KB)
Operatoren
Schwerpunkt_Operatoren.pdf (266.18KB)
Thematische Strukturierungskonzepte
thematische Strukturierungskonzepte.pdf (591.88KB)
Thematische Strukturierungskonzepte
thematische Strukturierungskonzepte.pdf (591.88KB)
Methodenkompetenz
Schwerpunkt_Methodenkompetenz_1.pdf (596.91KB)
Methodenkompetenz
Schwerpunkt_Methodenkompetenz_1.pdf (596.91KB)

 

 

 

 

 

Kontakt: Ulrich Bongertmann

Tel. 0381 442742 oder 0381 33738934

mobil 0170 2906738

 

 

 


 

Methodenkompetenz
Schwerpunkt_Methodenkompetenz.pdf (596.91KB)
Methodenkompetenz
Schwerpunkt_Methodenkompetenz.pdf (596.91KB)
Methodenkompetenz
Schwerpunkt_Methodenkompetenz.pdf (596.91KB)
Methodenkompetenz
Schwerpunkt_Methodenkompetenz.pdf (596.91KB)